Wenn guter Boden fehlt

gabco Mutterboden-Pflanzsubstrate sind hervorragend geeignet für

  • die Anlage neuer Bodenflächen
  • den Austausch von Böden

  • den Ausgleich von Bodenunebenheiten

  • die Erhöhung des Bodenniveaus und

  • als Pflanzlochzugabe bei Pflanzungen von Bäumen und Sträuchern

gabco Pflanzsubstrate werden hergestellt aus ausgewählten Böden, gabco Humus-Komposten und frischem Sand, bei Bedarf auch mit Zuschlagstoffen wie z.B. Lava. Spezielle Mischungen stellen wir gerne für Sie her.

gabco Pflanzsubstrate sind gesiebt, weitgehend steinfrei und leicht zu verarbeiten. Sie sind nicht gedämpft.

Hier geht es zu unserem Lieferservice und unserer Preisliste.

Mutterboden-Pflanzsubstrat in der erforderlichen Höhe, maximal 35 cm stark anschütten, einebnen und anschließend leicht verdichten (walzen). Eventuell entstandene Dellen und Senken mit Mutterboden-Pflanzsubstrat auffüllen. Gesamte Oberfläche leicht aufrauen.
Rasensamen auf die aufgeraute Oberfläche ausbringen und anschließend walzen. Erst dann wässern.
Rollrasen auf der aufgerauten Oberfläche auslegen und anschließend walzen. Dann wässern.
Mutterboden-Pflanzsubstrat in der erforderlichen Höhe anschütten und leicht verdichten. Dann Pflanzen einsetzen und wässern.
Pflanzloch ausheben, Mutterboden-Pflanzsubstrat einfüllen und Wurzelballen darin einsetzen, Restraum mit Mutterboden-Pflanzsubstrat auffüllen. Pflanzsubstrat andrücken und verdichten. Dann wässern.
Download Datenblatt